Hauptmenü

Skikurse!


Flyer-Download...
Weitere Info bei
Skischulleiter
Christian Ell
skischule@skiclub-oberkirch.de

Neuigkeiten

13.01.2018 - 14.01.2018: Skikurse finden wie geplant statt

Seitenanfang
Der Skikurs am Wochenende 13./14. Januar 2018 findet wie geplant statt. Kursort für Schüler und Jugendliche ist das Seibelseckle. ACHTUNG - der Zwergl-Kurs findet am Vogelskopf statt. Weitere Informationen über Treffpunkt und Zeiten entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Homepage Seibelseckle...
Homepage Vogelskopf...

Foto: Pixabay

31.12.2017: Skiclubler wieder beim Silvesterlauf in Kappelrodeck

Seitenanfang

Zum Jahresende trafen sich wieder einige Skiclubler um das Jahr 2017 sportlich ausklingen zu lassen. Bei schönem Wetter ließen sie es sich nicht nehmen, mit vielen anderen Startern am Benifizlauf zu Gunsten der Lebenshilfe Achern-Bühl-Baden-Baden teilzunehmen. Mit 1001 Teilnehmern erreichte der Veranstalter einen absoluten Teilnehmerrekord. Da verschiedene Strecken angeboten wurden, waren Teilnehmer von 2 bis 93 bis Jahren vertreten. Beim gemütlichen Abschluss wurde nochmals auf das zu Ende gehende Jahr zurückgeblickt und Pläne für 2018 geschmiedet.

Bericht: Bernhard Wolf

16.12.2017: Waldspeckessen auf dem Wiegerthof

Seitenanfang

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Waldspeckessen statt. Am 16.12.2017 trafen sich wieder einige Skiclubmitglieder auf dem weihnachtlich geschmückten Wiegerthof. Am Lagerfeuer oder in der ehemaligen Scheune konnten wir es uns gemütlich machen. Trotz leichtem aber dauerhaftem Regen verbrachten wir einen schönen und kurzweiligen Abend miteinander.

Bildergalerie...

Bericht+Fotos: Johannes Müller

16.12.2017 - 17.12.2017: Impressionen vom Skikurs

Seitenanfang

Am vergangenen Wochenende fanden die Zwergel- und Kinder/Jugend-Skikurse des Skiclub Oberkirch bei winterlichem Wetter und Top-Pistenbedingungen statt. 20 Zwergel und 24 Kinder und Jugendliche konnten mit 10 Skilehrern ihre ersten Schwünge machen oder an ihrer Skitechnik feilen. Wie die Bilder zeigen, hatten alle am Seibeleckle mächtig Spaß!

Bildergalerie...

16.12.2017: Waldspeckessen auf dem Wiegerthof im Wolfhag

Seitenanfang
Am Samstag, 16.12.2017 findet ab 19:00 Uhr ein gemütliches Waldspeckessen auf dem Wiegerthof in Oberkirch-Wolfhag statt. Alle Skiclub-Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bei Johannes Müller, Tel. 07802 / 90177. Wir freuen uns auf einen schönen Abend!

24.11.2017: Neue Vorstandschaft gewählt bei der Mitgliederversammlung; Erich Ruf neues Ehrenmitglied

Seitenanfang

Trotz Ehrungen und Neuwahlen der Vorstandschaft waren am letzten Freitag im November leider nur 50 Mitglieder zur Mitgliederversammlung des Skiclub Oberkirch in den "Gaisbacher Hof" gekommen. Nach Sektempfang gab zunächst der 1. Vorsitzende Bernhard Wolf seinen Bericht ab. Es folgten die Jahresberichte der Fachwarte. Als Anschauungsmaterial dienten Fotos aus dem Skiclub-Jahr, die auf eine große Leinwand projiziert wurden. Das verlieh dem "offiziellen Teil" eine etwas lockerere Note. Nach den Berichten von Hauptkassiererin Carola Kappey-Möker und Beitragskasiererin Roswitha Hurst übernahm Hermann Geldreich, früherer erster Vorsitzender des Skiclub das Wort, und empfahl der Versammlung, die Vorstandschaft zu entlasten. Das geschah einstimming. Hermann Geldreich war es auch, der die anschließenden Neuwahlen leitete. Bernhard Wolf und Johannes Müller wurden erneut für drei Jahre im Amt bestätigt.

Nach Ende der Wahl wurde Erich Ruf für sein jahrzehntelanges Engagement im Skiclub besonders geehrt: ihm wurde die Ehrenmitgliedschaft im Skiclub Oberkirch verliehen. Das Foto links zeigt ihn und seine Ehefrau Margaretha zusammen mit 1. Vorstand Bernhard Wolf sopwie Hermann Geldreich, der eine kurzweilige Laudatio auf Erich Ruf gehalten hatte. Leider schieden auch zwei Mitglieder der Vorstandschaft aus: Stefan Baumgratz gab sein Amt als Chef der Radsportabteilung auf, Jörg Sester beendete seine Aufgabe als Beisitzer. Neu als Beisitzer aufgenommen wurden Dr. Jürgen Kornmeier sowie Marton Becker. Es folgten die Ehrungen langjähriger treuer Mitglieder für 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft im Skiclub Oberkirch. Damit war der offizielle Teil des Abends beendet und konnte gemütlich bei guten Gesprächen ausklingen, unterlegt von einer Diaschau mit über 200 Fotos aus dem abgelaufenen Skiclub-Jahr.

Bildergalerie...

Bericht: Jörg Altegoer; Fotos: Katharina Reich, Jörg Altegoer

11.11.2017: Brettlmarkt 2017 wieder ein voller Erfolg

Seitenanfang

Kurz bevor in den Hochlagen des Schwarzwaldes am selben Wochenende der erste Schnee fiel, richtete der Skiclub Oberkirch den alljährlichen Brettlmark im Hans-Furler-Gymnasium in Oberkirch aus. Die bewährte Helferschar um Organisator Jürgen Schmidt hatte bereits am Abend zuvor die gebrauchten Waren in Kommission angenommen.

Am Tag des Brettlmarktes selber lief alles wieder wie geschmiert. Ski, Snowboards, Skischuhe, Skihelme, Skistöcke und Bekleidung wurden rege anprobiert und gekauft, so dass am Ende ein guter Umsatz zu verzeichnen war.

Kuriose Begenheit: der Autor dieses Textes bekam zufüllig mit, wie jemand Skilanglaufschuhe abgeben wollte, die ca. 30(!) Jahre auf dem Buckel hatten: "Die Schuhe sind doch noch tadellos". Leider gibt es das Bindungssystem heutzutage gar nicht mehr, so dass Skiclub-Mitglied Carola Kappey-Möker die Schuhe nicht für den Brettlmarkt akzeptieren konnte.

Bildergalerie...

Bericht+Fotos: Jörg Altegoer

01.11.2017: Das neue SCO-Aktuell Winter 2017/18 ist da!

Seitenanfang
Das neue SCO-Aktuell Winter 2017/18 ist da - das Programmheft unseres Ski-Clubs! Unsere Mitglieder werden das Heft in Kürze in ihren Briefkästen haben. Eine Liste der Termine gibt es unter SCO-Aktuell Winter 2017/18 , eine Komplettversion des Hefts als PDF-Datei (7,9 MB).

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.
Euer Jörg Altegoer

08.10.2017: Wandern und Wein - eine ideale Kombination!

Seitenanfang

Dunkle schwere Wolken hingen über Oberkirch als sich um 14:00 Uhr eine ansehnliche Gruppe Skiclubwanderer auf den Weg machte. Jörg Wolf hatte zu dieser Herbstwanderung mit anschließender Weinprobe eingeladen. Zunächst bewegte sich die Gruppe Richtung Tiergärtner Rebberg, ein ca. 70 Hektar großes Rebgelände, das mit der Flurbereinigung von 1974-1980 neu angelegt wurde. Neben Müller-Thurgau werden Klingelberger (Riesling), Ruländer, Clevner (Traminer) und Spätburgunder angebaut.

Weiterlesen...

Bericht: Ernst Krässig, Fotos: Bernhard Wolf

10.09.2017: Skiclubler führten Rad- und Genusstourteilnehmer sicher nach Oberkirch

Seitenanfang

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau organisierte eine Rad- und Genusstour von Straßburg nach Oberkirch. Ziel der Veranstaltung war es, den Bürgerinnen und Bürgern beiderseits des Rheins die schöne Region zu zeigen und in geselliger Atmosphäre das Radfahren mit dem Genuss regionaler Produkte zu verbinden. Aufgabe des Skiclubs Oberkirch war es, die ausgewählte Strecke entsprechend auszuschildern und am Sonntag die 360 Radler von Straßburg nach Oberkirch zu begleiten. Mit dabei war auch der Radsportverein Staubwolke Haslach. Die Aufgabe machte allen viel Spaß und so hatten Teilnehmer und Begleiter Freude sowohl bei der Fahrt als auch an den Verpflegungsstationen. Dort wurden alle mit verschiedensten Leckereien von hüben und drüben verwöhnt.

Bericht: Bernhard Wolf

08.10.2017: Herbstwanderung mit Weinprobe

Seitenanfang


Foto: privat 
Am Sonntag, den 08.10.2017 bietet der Skiclub Oberkirch eine Herbstwanderung an. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Eingang der Oberkircher Winzer e.G. Um 17 Uhr findet dann eine Weinprobe mit Vesper im neuen Vinotorium der Oberkircher Winzer e.G. statt. Der Preis für die exclusive Weinprobe mit Vesper beträgt 26,- Euro. Gäste sind herzlich willkommen.

Anmeldung erforderlich bis zum 05.10.2017 bei:
Julia u. Jörg Wolf Tel. 07802/6336

25.08.2017 - 27.08.2017: Alpine Höhenwanderung in der Silvretta

Seitenanfang

Ausgangspunkt der dreitägigen Wanderung von 13 Skiclublern war die Versettlabahn in Gaschurn, die uns auf eine Höhe von 2000 Meter brachte. Von der Bergstation ging es auf dem Erich-Endrissweg, der als einer der schönsten und aussichtsreichsten Gratwege der Silvretta gilt, über die Versettla (2380m) auf die Madrisella (2570m) von der wir einen herrlichen Rundblick über das Montafon hatten. Weiter ging es über einen Gratrücken hinauf auf das weiterlesen...

Bildergalerie...

Bericht: Peter Mainzer

16.09.2017: MTB-Trailtour Pfälzerwald

Seitenanfang

Trotz suboptimaler Wettervorhersage trafen sich am Samstagmorgen acht Skiclub-Mountainbiker, um mit dem Pkw zur fast schon traditionellen Trailtour im Pfälzerwald zu fahren.

Ein wolkenloser Himmel und kühle 10° erwarteten uns am Startplatz in der Nähe der Sportschule Edenkoben.

Weiterlesen...

Bildergalerie...

Bericht: Dieter Firschmuth

19.09.2017: Dienstags-Skigymnastik beginnt erst am 19. September

Seitenanfang

Die Dienstags-Skigymnastik startet in diesem Jahr erst am zweiten Dienstag nach den Ferien, also am 19.09.2017 wieder in die neue Saison. Dann aber wie üblich um 20:00 Uhr in der Turnhalle Schwarzwaldstraße.

10.09.2017: Eurodistrict Strasbourg-Ortenau Rad- und Genuss-Tour

Seitenanfang

Skiclub Oberkirch hilft bei Organisation und Durchführung der Eurodistrict Strasbourg-Ortenau Rad- und Genuss-Tour mit

Nach der „Vélotour“ in 2013 und der „Tour Eurodistrikt“ in 2014 veranstaltet der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau dieses Jahr erneut eine Fahrradaktion mit INTERREG-Förderung für die breite Öffentlichkeit und lädt Sie ein zur „Rad und Genuss-Tour“ am Sonntag, den 10. September 2017. Bei dieser Ausgabe handelt es sich um eine Fahrradtour von Straßburg (Garten der Zwei Ufer) nach Oberkirch von insgesamt maximal 34 km Länge. Wir möchten Sie gerne zur Entdeckung der schönen Region des Eurodistrikts und zum Probieren seiner saisonalen Produkte von Direktvermarktern beiderseits des Rheins einladen. In geselliger Atmosphäre können Sie so den Genuss des Radfahrens mit dem Genuss der regionalen Produkte verbinden. Eine Veranstaltung reich an Entdeckungen für die ganze Familie, mit viel frischer Luft und herrlicher Natur!

Wo und wann ist Start?
Es kann zwischen zwei Hauptstartpunkten gewählt werden:
Start 1: Straßburg, Garten der Zwei Ufer : 09:30 – 10:30 Uhr (max. 34 km)
Start 2: Appenweier, Rückseite Bahnhof: 10:00 – 11:30 Uhr (max. 17 km)

Weitere Informationen...

Flyer...

20.07.2017 - 23.07.2017: Skiclub-Rennradgruppe auf Sommertour im Schwarzwald

Seitenanfang

Jedes Jahr, kurz vor den Sommerferien, verbringt die Skiclub-Rennradgruppe ein verlängertes Wochenende in den Bergen. Dieses Jahr waren es sogar vier Tage, die uns durch den mittleren und südlichen Schwarzwald führten. Hauptziel unserer Viertagestour war dabei der Biergarten der Waldhausbrauerei oberhalb von Waldshut. Dieter, unser bewährter Tourenführer, hatte die vier Tage wieder akribisch und detailgenau vorgeplant. Sowohl Streckenführung, als auch die Unterkünfte und die Auswahl der Restaurants für die Mittagsrast ließen keine Wünsche offen.

Weiterlesen...

Bildergalerie...

Bericht: Ernst Krässig

09.07.2017: Skiclubler wieder erfolgreich beim MTB-Rennen in Haslach

Seitenanfang

Der Radsportverein Staubwolke Haslach organisierte wieder das alljährliche MTB- Rennen. Auch bei der 14. Auflage waren zwei Teams des Skiclubs erfolgreich am Start. Simone und Alex Kiefer gewannen die die Klasse Mix-Team Ü 80. In der Klasse Ü 100 erradelten Johannes Müller und Bernhard Wolf den dritten Platz und standen somit auch auf dem Siegerpodest. Mit der veränderten Streckenführung kamen alle vier sehr gut zurecht und hatten viel Freude.

Bericht: Bernhard Wolf

16.07.2017: Flussbettwanderung in der Murg

Seitenanfang

19 Ministrantinnen und Ministranten aus Oberkirch-Ödsbach fuhren gemeinsam mit ihrem Mentor Jörg Altegoer am 16. Juli ins Murgtal, um geführt von Harald Hedemann vom Skiclub Oberkirch 3 km durch das Flussbett der Murg zu wandern. Nach einer knappen Stunde Autofahrt wurde Raumünzach erreicht. Die erste Herausforderung war bereits der Abstieg auf steiler Rampe nach unten ins Flussbett hinab. Von dort ging es über kleine und große rundgeschliffene Felsen stromabwärts. Das stellte sich als sehr anstrengend heraus, machte aber einen Riesenspaß! Einige der Teilnehmer versuchten immer wieder auf möglichst große Felsblöcke zu steigen. Andere entwickelten den Ehrgeiz, so lange wie möglich trockene Füße zu behalten. Schlussendlich blieb spätestens bei der ersten Querung des Flusses keiner mehr trocken. Da es aber recht warm war, machte es keinem etwas aus - im Gegenteil, es war eine willkommene Abkühlung. Nach mehr als 5 Stunden waren alle wieder an den Autos angekommen - einige davon mit leichten Blessuren, die im Eifer des Gefechts kaum zu vermeiden waren. Zum Abschluss dankten die Ministranten dem Tourführer Harald Hedemann für den tollen Sonntagnachmittag!

Bildergalerie...

Text+Fotos: Jörg Altegoer

25.06.2017: Tageswanderung von Baden-Baden nach Gernsbach

Seitenanfang

Nach zuvor hochsommerlichen Temperaturen hatten wir an dem Wochenende der Tageswanderung von Baden-Baden nach Gernsbach ideales Wanderwetter. Startpunkt der Tour war der alte Bahnhof in Baden-Baden. Über einen schmalen Anstieg ging es durch das Naturschutzgebiet Battert,hinauf zu unserem ersten Zwischenziel, dem alten Schloss „Hohenbaden“,das vom 11.bis zum 15.Jahrhundert erbaute Schloss war der Sitz der Markgrafen von Baden. Über steile Stufen und Mauervorsprünge ging es hinauf zu den Aussichtsterrassen und dem Aussichtsturm. Oben angekommen hatten wir einen herrlichen Rundblick auf die Stadt, den Schwarzwald und die Rheinebene.

Nach einem erneuten Anstieg wanderten wir über den oberen Felsenweg weiter auf das Dach der über 60 Meter hohen Felsenwände, die sich talwärts in langgestreckte Türme und Nadeln auflösen. Nicht jeder traute sich bis an die steil abfallende Felskante zu gehen. Über die Engelskanzel und die Wolfsschlucht ging es weiter zur Talstation der Merkurbahn. Die Merkurbahn ist mit einer Steigung von 54% eine der längsten und steilsten Standseilbahnen Deutschlands.Mit der Merkurbahn oben angekommen hatten wir die Hälfte der 17km langen Wanderung hinter uns und konnten auf die bisher zurückgelegte Strecke zurückschauen. Bei einem kühlen Weizenbier konnten wir den herrlichen Rundblick genießen. Nach längerer Rast ging es weiter auf dem nicht mehr so aussichtsreichen aber dennoch schönen Wanderweg nach Gernsbach wo wir mit dem Bus zurück zu unserem Startpunkt fuhren.

Bildergalerie...

Bericht und Fotos: Peter Mainzer

03.06.2017: Fünf-Seen-MTB-Tour

Seitenanfang

Dieter Frischmuth versprach eine Fünf-Seen-Tour mit höchster Punktzahl für Landschaft und Erlebnis, aber auch für Kondition. So fanden sich eine Frau und fünf männliche SCO-Biker frühmorgens bei sommerlich angenehmer Temperatur zum Start am Oppenauer Bahnhof ein. Nach einem Cappuchino-Stop in Bad Peterstal folgte der erste kräftige Anstieg zur Seeebene. Den Glaswaldsee betrachteten wir zuerst mal von oben, bevor wir seine geheimnisvolle Stille am Ufer erlebten. Dann die Abfahrt hinunter ins Wolftal und auf der anderen Seite wieder hoch und weiter zum Stausee Kleine Kinzig und schließlich zur ersehnten Mittagspause beim Gasthof Steinwald. Aufziehende Gewitterwolken mahnten bald wieder zum Aufbruch.

Weiter ging’s Richtung Freudenstadt und entlang des Forbachs über Christophstal und Friedrichstal auf dem „Tour de Murg“-Radweg nach Baiersbronn. Durch das Sankenbachtal kamen wir zum Sankenbachsee, wo sich einige Touristen sonnten. Nach dem Aufstieg über die Kienberghütte folgte eine Abfahrt hinunter zum einsamen Ellbachsee, einem wunderschönen Biotop. Wieder oben an der Schwarzwaldhochstraße, entschlossen wir uns aufgrund erster Regentropfen (und schwerer Beine), auf die Abfahrt zum Buhlbachsee (und den anschließenden Wiederaufstieg) zu verzichten und stattdessen die direkte Abfahrt über die Oppenauer Steige zu nehmen.

Dieter hatte nicht zuviel versprochen; die Tour war ein tolles Erlebnis, auch wenn es am Schluss „nur“ 2200 Höhenmeter waren.

Bildergalerie...

Bericht: Peter Sehn

27.05.2017: Zwei Tage Wandern am Feldberg

Seitenanfang

Über das Wochende 27.05./28.05.2017, wanderte eine Gruppe des Skiclub Oberkirch, unter der Führung von Reinhard Kimmig im Südschwarzwald. Ausgangspunkt war das Sportleistungszentrum Herzogenhorn. Das erste Ziel war das Herzogenhorn selbst. Die Aussicht vom Gipfel war beeindruckend. Weiter ging es über die Krunkelbachhütte auf den Bernauer Hochtalsteig. Zunächst ansteigend auf über 13oo Hm-, dann durch alten Buchenbestand auf schmalem Bergpfad hinab auf die Hochweiden rund um Bernau. Frühlingsblumen säumten nun an den Weg. Am Scheibenfelsen machte die Gruppe Rast. Am Schafberg begann der Anstieg zum kleinen und großen Spießhorn. Für die Mühen beim Anstieg wurde man von den Gipfeln mit toller Aussicht belohnt. Der Abstieg führte wieder über die Krunkelbachhütte. Dort wurde noch eine ausgiebige Rast eingelegt.

Am zweiten Tag erwanderte die Gruppe auf dem Feldbergsteig den Feldberggipfel. Vom Gipfel erblickte man den Mooskopf und die Hornisgrinde. Über die Wilhelmer Hütte, Zastler Hütte, Baltenweger Hütte ging es zum Reimartihof. Gerade dort angekommen, ging über dem Feldberg ein leichtes Gewitter nieder. Nach Kaffee, Kuchen u. sonstiger Stärkung ging es bereits wieder bei Sonnenschein weiter zum Feldsee. Beim Anblick des Sees schien man sich beinahe in die Urzeit zurück gesetzt. Durch hohen Bergwald gings nach oben zum Ausgangspunkt.

Der Abschluss erfolgte in einer hiesigen Gastwirtschaft. Man war sich einig, ein wunderschönes Wochenende erlebt zu haben.

Bildergalerie...

Text+Fotos: Reinhard Kimmig

12.05.2017: Auftakt in die Wandersaison

Seitenanfang

Am Freitag, den 12. Mai wurde die Wandersaison des Skiclubs Oberkirch mit einer gemütlichen Abendwanderung eröffnet. 12 Teilnehmer/-innen trafen sich beim "Gaisbacher Hof" und wanderten bei schönstem Frühlingswetter durch Reben und Wald Richtung Ringelbach. Unterwegs konnte immer wieder der Ausblick in die Rheinebende und die Vogesen genossen werden. Am höchsten Punkt der Wanderung ließen wir uns passend zur Umgebung eine gute Flasche Wein schmecken. Der Abschluss der Abendwanderung fand im Winzerhof Börsig in Niederlehen statt, von wo aus wir nach einer ausgiebigen Stärkung gegen 23 Uhr bei milden Temperaturen den Heimweg antraten.

Bildergalerie...

Text+Fotos: Ingrid Späth

22.04.2017: Mountainbike-Eröffnungstour 2017

Seitenanfang

17 bis in die Haarspitzen motivierte Radler des Skiclubs aus allen Generationen haben am Samstag, den 22. April die Mountainbike- Tourensaison 2017 eröffnet. Unserem Tourenleiter Franz Vogt ist es dabei wieder einmal gelungen, zwischen Oberkirch und der Waldköpfle Hütte, sowie zwischen Waldulm und Kappelrodeck Wege zu finden, die für den ein oder anderen tatsächlich unbekannt waren. Von der Blaubronn über das Simmersbacher Kreuz gelangten wir schließlich zur Schauenburg, wo wir die verbrauchte Energie wieder auffüllen konnten. Ein viel versprechender Saisonauftakt!

Bildergalerie...

Bericht: Stefan Baumgratz

29.04.2017: Saisonstart der Rennradfahrer im Markgräfler Land

Seitenanfang

Unseren jährlichen Start in die Saison hatten wir bisher immer mit einer Rundfahrt durch den Kaiserstuhl begonnen. Dieses Jahr verlegten wir unseren Saisoneinstieg etwas südlicher ins Markgräfler Land. Die Tour hat Georg mit seinen zwei rennradfahrenden Neffen Tobias und Lukas vorbereitet. Um 9 Uhr bogen wir auf den Parkplatz der Terme Vita Classica ein. Die Räder wurden zusammengebaut, Trikots und wärmende Westen angezogen. Beim Start zeigte das Thermometer gerade mal 8 Grad.

Weiterlesen...

Bildergalerie...

Bericht: Ernst Krässig

11.03.2017 - 18.03.2017: Jona Juwana gewinnt beim Sölden-Gedächtnisrennen

Seitenanfang

Das traditionelle Sölden-Gedächtnisrennen für Schüler des Schwäbischen Skiverbands fand am 11./12.03.2017 bei frühlingshaftem Wetter und noch guten Pistenbedingungen statt. Vom SC Oberkirch fuhr Jona Juwana als einziger Teilnehmer mit einer Gruppe von 15 Athleten des Landeskaders Baden-Württemberg ins österreichische Mellau. Während Jona im Slalom im 2. Durchgang ausschied, konnte er sich am Sonntag im Variablen Riesenslalom in seiner Altersklasse U14 behaupten. Nach dem 1. Durchgang noch auf Rang 3 fuhr er durch einen starken zweiten Lauf auf den 1. Platz vor Teamkollegen Jakob Baum vom SC Oberried und Mika Ramsbacher vom SC Hindelag/Bayern.

Durch seine guten Leistungen in der Rennsaison 2017 hat Jona inzwischen einen festen Startplatz für die Deutschen Schüler Cup Rennen. Das DSC Finale U14 fand am 17. - 19.03.2017 in Seefeld/Tirol statt. Im anspruchsvollen Riesentorlauf erreichte er das beste Ergebnis der Baden-Württembergischen Rennläufer, musste sich jedoch hinter 18 bayrischen Athleten mit dem 19. Platz zufrieden geben. Im Slalom schied er enttäuscht wegen Sturz aus. Der beliebte Teamwettbewerb im Parallel-Slalom am Sonntag konnte wegen schlechter Wetterverhältnisse nicht stattfinden.

Ergebnisliste SSV Sölden Gedächtnisrennen (Slalom)...
Ergebnisliste SSV Sölden Gedächtnisrennen (Riesenslalom)...
DSV Schülercup in Seefeld (Riesenslalom)...
DSV Schülercup in Seefeld (Slalom)...

Bericht: Marieta Juwana

24.03.2017: Das neue SCO-Aktuell Sommer 2017 ist da!

Seitenanfang
Das neue SCO-Aktuell Sommer 2017 ist da - das Programmheft unseres Skiclubs! Unsere Mitglieder werden das Heft in ca. zwei Wochen in ihren Briefkästen haben. Eine Liste der Termine gibt es unter SCO-Aktuell Sommer 2017 , eine Komplettversion des Hefts als PDF-Datei (2.54 MB).

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.
Euer Jörg Altegoer

26.02.2017 - 28.02.2017: Faschings-Skifahrt nach Lech-Zürs und St. Anton am Arlberg

Seitenanfang

Pünktlich starteten 8 Personen am Faschingssontag um 5 Uhr nach Lech – Zürs – St. Anton und den Sonnenkopf. Kurz vor 9 Uhr waren wir schon in Alpe Rauz, wo die Fahrt mit der neuen gigantischen Flexen Umlaufbahn mitten ins Skigebiet nach Zürs auf den Trittkopf erfolgte. Von dort wurde die Zürser Seebahn Richtung Madloch angesteuert, wo es weiter über den weisen Ring Richtung Zug nach Oberlech ging. Im Hotel Burgwald wurde zu Mittag gegessen, bevor wir nach Lech auf den Rüfikopf zum Trittkopf und nach Alpe Rauz zurückfuhren.

Der Rosenmontag begann mit Sonnenschein pur, von Alpe Rauz Richtung St. Anton über das Steissbachtal am Moserwirt vorbei bis ins Tal. Zurück zur Galzig über den Arlenmäder und der Ulmer Hütte auf den Hausberg Galzig. Dort wurde Rast eingelegt, bevor es ein paar mal nach St. Christoph ging. Mittags fuhren wir mit der neuen Albonabahn auf 2330 m, und die Abfahrt mit der Albonagratbahn. Strahlender Sonnenschein und eine herrliche Aussicht auf die Tiroler Bergwelt wurde genossen, bevor die Talabfahrt angesagt war. Mit Pulverschnee an diesem Nordhang wurden wir bei der Abfahrt verwöhnt, den besten Schnee am ganzen Arlberg gibt es hier an der Albona II Abfahrt.

Am Faschings Dienstag wurden wir mit ca. 20 cm Neuschnee auf dem Sonnenkopf überrascht, es schneite bis Mittags, dann kam sogar die Sonne in Erscheinung. Gegen 15:30 Uhr traten wir die Heimfahrt an, 3 herrliche Skitage, nicht zu voll wie wir erwartet hatten trotz Schulferien, so dass die Fahrt auch an Fasching 2018 vom 11. – 13. Februar wieder stattfindet, die Zimmer sind bei Fam. Fritz und der Pension Paluda schon gebucht.

Bildergalerie...

Bericht: Franz Schnurr

18.02.2017 - 19.02.2017: Jona Juwana und Max Kiefer fahren bei den Schwarzwaldmeisterschaften aufs Podest

Seitenanfang

Am vergangenen Wochenende fanden in Bernau am Hofecklift die Schüler-Schwarzwaldmeisterschaften statt. Auf einer bestens präparierten Piste konnten an beiden Tagen spannende Rennen ausgetragen werden. Ausgerichtet wurden die Rennen von der Skizunft Bernau. Die Kurse wurden von den Verbandstrainern ausgeflaggt. Vom SC Oberkirch gingen fünf Athleten an den Start.

Am Samstag wurde der Riesenslalom mit Laufzeiten von knapp einer Minute ausgefahren. Jona Juwana vom SCO gewann die Klasse U14 mit 1,05 Sekunden Vorsprung auf seine Konkurrenz. Bei den Mädchen U14 erreichte Vivien Schweiger den 9. Rang und bei den Jungs U16 erreichte Johannes Toll den 13. Rang.

Am Sonntag wurde der Slalom mit 43 Toren ausgerichtet. Hier fuhr der Tags zuvor wegen einem Sturz ausgeschiedene Max Kiefer auf das Podest und wurde 2. Sara Schweiger die am Tag zuvor ebenfalls wegen einem Strutz ausgeschieden war erreichte in der starken Klasse U16 weiblich den 9. Rang. In der Zienercupwertung führt nun Jona nach vier Rennen mit 280 Punkten vor Baum Jakob 280 Punkte und Max Kiefer mit 148 Punkten. In der Mannschaftswertung steht der SCO derzeit mit 572 Punkten auf dem 4. Rang.

Ergebnisliste Riesenslalom nach Klassen...
Gesamtergebnisliste Riesenslalom...
Ergebnisliste Slalom nach Klassen...
Gesamtergebnisliste Slalom...

Bildergalerie...

Bericht: Alex Kiefer

11.02.2017 - 12.02.2017: Scott-Cup in Todtnauberg

Seitenanfang

Am Wochenende 11. und 12.02.2017 fanden aufgrund der schlechten Schneebedingungen beim Scott-Cup zwei Slalomrennen statt, weil auf dem oberen Teil der Piste nicht genügend Schnee vorhanden war. Die Piste am Slalom-Hang hat an beiden Renntagen trotz der bescheidenen Schneeverhältnisse gut gehalten. Bei diesem Rennen sind die besten Rennläufer aus ganz Baden-Württemberg am Start. Vom SCO waren am Samstag 4 und am Sonntag 5 Rennläufer am Start. Am Samstag war ein sehr drehender und mit recht kurzen Torabständen schwieriger Slalom zu bewältigen. Entsprechend gab es viele Ausfälle bei dem Rennen. Der Kurs bestand aus Kurzkipper, Flaggentoren und Langstangen. Max Kiefer, (U14 männlich) erreichte den 12. Rang, Vivien (U14 weiblich) den 20. Rang und Sara den 14. Rang in U16 weiblich. Jona wurde wegen eines Torfehlers, der umstritten war, leider disqualifiziert. Am Sonntag war der Kurs flüssiger und somit schneller gesteckt. Max erreichte mit zwei konstanten Läufen den 8. Rang, Vivien den 20. Platz, Sara ebenfalls den 20. Rang und Johannes den 22. Rang. Jona ist leider ausgeschieden.

Ergebnisliste nach Klassen (Samstag)...
Gesamtergebnisliste nach (Samstag)...
Ergebnisliste nach Klassen (Sonntag)...
Gesamtergebnisliste nach (Sonntag)...

Bericht: Alex Kiefer

18.02.2017 - 19.02.2017: Alpine Schwarzwaldmeisterschaften

Seitenanfang

SKI ALPIN - Bei besten Pisten- und Wetterbedingungen richteten die Skiclubs Waldshut und Wehr die alpine Schwarzwaldmeisterschaft für die Jugend und Aktiven auf dem FIS-Hang in Todtnau-Fahl aus. Am Samstag wurde Slalom gefahren, der geprägt war von einer hohen Ausfallquote. Der Aktiventitel ging an Leonie Patsch vom Skiclub Offenburg. Den Vizetitel holte sich Janine Ziegler, Skiclub Oberkirch. Sonntags stand ein Riesenslalom auf dem Programm, bei dem insgesamt 90 Rennläuferinnen und Rennläufer an den Start gingen. Hier wurde Janine Schwarzwaldmeisterin bei den Aktiven. Leonie Patsch vom Skiclub Offenburg wurde Vizemeisterin.

Ergebnisliste Slalom... * Ergebnisliste Riesenslalom...

Bericht: Bernd Zielger

11.02.2017 - 18.02.2017: Ski-Woche im Zillertal

Seitenanfang

Die traditionelle Ski-Woche im Zillertal fand dieses Jahr vom 11. bis zum 18. Februar statt. Bei fantastischem Wetter und bestens präparierten Pisten kamen die Teilnehmer voll auf Ihre Kosten. Als besonderes Highlight wurde vom Hotel Pachmair ein „Early-Bird-Service“ angeboten: bereits morgens um 7.30 Uhr gab es einen Shuttle-Service zum Lift, so dass bereits kurz nach Sonnenaufgang die erste Abfahrt hinuntergewedelt werden konnte. Anschließend fand man sich in der bekannten Kristallhütte zum Frühstück ein. Für die meisten Teilnehmer steht fest, dass Sie auch im nächsten Jahr wieder dabei sind.

Bildergalerie...

Bericht: Carola Kappey-Möker

06.02.2017 - 19.02.2017: Janine Ziegler als Volontärin bei der alpinen Ski-WM 2017 in St. Moritz

Seitenanfang

9 Tage lang war Skiclub-Mitglied Janine Ziegler als Volontärin bei der alpinen Ski-WM 2017 in St. Moritz in der Schweiz dabei. Sie war einem Team zugeteilt, das an verschiedenen Posten im Gelände für die Eintrittskontroll zuständig war. Dabei hatte sie die Gelegenheit, weltbekannte Skistars aus nächster Nähe zu sehen und mit ihnen für ein Foto zu posieren, wie die Bildergalerie... zeigt. Für das Kommunikationsportal influence.ch gab Janine über ihre Tätigkeit ein Interview (nach unten scrollen!).

Bildergalerie...

03.02.2017: Schulmeisterschaften 2017: Max Kiefer und Sara Schweiger Schulmeister

Seitenanfang

Auf der Rennstrecke beim Seibelseckle fanden am 3. Februar die Oberkircher Schulmeisterschaften statt, ausgerichtet vom Skiclub Oberkirch. 63 Schülerinnen und Schüler aus Grundschule, Realschule und Gymnasium gingen beim Riesentorlauf an den Start. In zwei Durchgängen wurden in den einzelnen Altersklassen die Sieger ermittelt. Trotz nebligen und nicht einfachen Verhältnissen herrschte Wettkampfstimmung und die Rennfahrer gaben ihr Bestes. Der Realschüler Max Kiefer fuhr die Tagesbestzeit und wurde souverän Schulmeister sowie bei den Damen die Realschülerin Sara Schweiger Schulmeisterin. Die ersten drei Platzierten erhielten einen Pokal und alle Teilnehmer eine Urkunde sowie eine Tafel Schokolade. Ergebnisliste...

Bericht: Simone Kiefer

04.02.2017: Stadt- und Vereinsmeisterschaften 2017

Seitenanfang

Am 4. Februar trugen der Skiclub Oberkirch zusammen mit dem Skiclub Oppenau die Stadt- und Vereinsmeisterschaften am Seibelseckle aus. Die Wertungen sowie Siegerehrungen wurden von den jeweiligen Vereinen getrennt vorgenommen. Trotz schlechter Wetterbedingungen ließen es sich die Teilnehmer nicht nehmen, mit guter Laune im besten Rennfieber zwei Durchgänge im Riesenslalom zu absolvieren.

Nach zwei hervorragenden Läufen konnte dieses Jahr Florian Fies stolz den Pokal als Stadtmeister entgegennehmen. Bei den Damen fuhr Janine Ziegler Tagesbestzeit bzw. sie war überhaupt der schnellste Fahrer(in) unter allen Teilnehmern bei den diesjährigen Meisterschaften. Den Familienpokal gewannen Sara, Vivien und Thomas Schweiger knapp vor Max, Alex und Simone Kiefer. Bildergalerie...

Bericht: Simone Kiefer

03.02.2017 - 04.02.2017: Bezirksmeisterschaften 2017

Seitenanfang
Hier schon mal die Ergebnislisten - Bericht und Fotos folgen.

27.01.2017 - 29.01.2017: Traumwetter bei Wochenendskifahrt ins Montafon

Seitenanfang

Bei der 3-Tages-Skifahrt nach St. Gallenkirch strahlten die 43 Teilnehmer mit der Sonne um die Wette! Mit tollen Schnee- und Pistenverhältnisse wurden wir in den Skigebieten von St. Gallenkirch, Gaschurn und Schruns verwöhnt. So war es auch kein Wunder, dass unser Busfahrer Lui Panter am Sonntagabend nur glückliche und zufriedene Gesichter nach Oberkirch zurück brachte.

Bildergalerie...

Bericht: Bernhard Wolf

22.01.2017: Ergebnisse Pokal-Riesenslalom am Seibelseckle

Seitenanfang

Ergebnislisten vom Hornisgrindepokal als PDF-Download...

Bildergalerie...

Mit freundlicher Genehmigung des Skiclub Yburg

Aktuelle Skikurse / Privat-Skikurse

Seitenanfang

Aktuelle Skikurse
Informationen zu den Aktuellen Skikursen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Weitere Informationen gibt es bei Skischulleiter Christian Ell unter skischule@skiclub-oberkirch.de

Privat-Skikurse
Das eigene Können in kürzester Zeit verbessern ist durch einen Privat-Skikurs möglich. Termine nach Vereinbarung und Schneelage.
Auskunft und Anmeldung: Georg Wolf, Tel.: 07802/6336
(staatlich geprüfter Skilehrer)

17.12.2016: Waldspeckessen auf dem Wiegerthof

Seitenanfang

Mitte Dezember trafen sich wieder einige Skiclubmitglieder zum Waldspeckessen auf dem Wiegerthof. Wie immer wurden sie von Manfred und Beate Wiegert bestens versorgt. Im herrlich geschmückten Innenhof konnte man es sich am Lagerfeuer oder in der ehemaligen Scheune gemütlich machen. In vorweihnachtlicher Stimmung verbrachte man gemeinsam einen schönen, kurzweiligen Abend.

Bildergalerie...

Bericht+Fotos: Johannes Müller

17.12.2016 - 18.12.2016: Impressionen zum Skikurs im Dezember

Seitenanfang

Bildergalerie...

Fotos: Christian Ell

24.12.2016: FROHE WEIHNACHTEN

Seitenanfang
Allen Ski-Club-Mitgliedern und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

17.12.2016 - 18.12.2016: WICHTIGE INFORMATION ZU DEM SKIKURSEN

Seitenanfang

Stand 14.12.16 können die Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene am kommenden Wochenende 17./18.12.16 wie geplant stattfinden.

Die Kurse für Zwergl und Einsteiger müssen leider ausfallen wegen zu wenig Schnee am Übungshang. Einen Nachholtermin wird es voraussichtlich nicht geben. Ausweichtermin ist der 14./15.01.17, zu dem man sich dann aber gesondert anmelden muss.

Weitere Infos bei Skischulleiter Christian Ell per E-Mail...

27.12.2016: Skikurs Skilanglauf-Training für Kinder

Seitenanfang

Der SVS Skibezirk I bietet in Zusammenarbeit mit dem SC Seebach einen Skikurs im Skilanglauf für Kinder an. Geleitet wird das Training von der Bezirkstrainerin Mathilde Bäuerle. Diese wird von einem erfahrenen gut ausgebildeten Trainerteam unterstützt. Ziel des Trainings ist das gemeinsame Erlebnis Wintersport, bei dem auch an einem Wettkampf teilgenommen wird. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 7 Jahre, die Spaß an der Bewegung in winterlicher Natur haben. Es wird dabei besonders auf die spielerische Komponente beim Skilanglauf geachtet.

Beginn des Kurses ist am 27.12.2016. Für Einsteiger kann für diesen Skikurs eine Skilanglaufausrüstung ausgeliehen werden. Für den Langlaufgrundkurs, mit 4 Trainingseinheiten über jeweils 90 Minuten, wird ein Beitrag von 40,00 € erhoben. Zur gleichen Zeit wird für die Eltern, die Ihre Kinder zum Skikurs bringen, ein separater Langlaufkurs angeboten. Somit ist dies ein Angebot für die ganze Familie. Weitere Infos erhalten Sie unter 07842 / 30197 bei Mathilde Bäuerle.

17.12.2016: Waldspeckessen auf dem Wiegerthof

Seitenanfang

Am Samstag, den 17.12.2016 treffen wir uns um 19:00 Uhr zum Waldspeckessen auf dem Wiegerthof in Wolfhag. Wer die 1,5 km gerne laufen möchte: Treffpunkt ist um 18:30 Uhr an der Realschulturnhalle. Wetterfeste Kleidung nicht vergessen. Alle SkiClub-Mitglieder sind mit Ihren Familien herzlich eingeladen. Im weihnachtlich geschmückten Wiegerthof freuen wir uns auf einen schönen, gemütlichen Abend.

Anmeldung bei Karoline und Johannes Müller unter
Telefon: 07802 / 90177 oder eMail: j-k.mueller@kabelbw.de

03.12.2016 - 04.12.2016: Ski-Opening in St. Anton am Arlberg abgesagt

Seitenanfang

Das Ski-Opening in St. Anton muss wegen Schneemangel leider ausfallen. Wenn es einen Ersatztermin gibt, wird dieser auf dieser Seite bekannt gegeben.

25.11.2016: Mitgliederversammlung am 25. November 2016

Seitenanfang

Gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung des Skiclub Oberkirch am letzten Freitag im November. Das lag sicherlich auch daran, dass 18 Jubilare für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden sollten. Aber der Reihe nach: Nach dem traditionellen Sektempfang begrüßte der 1. Vorsitzende Bernhard Wolf die Anwesenden Mitglieder sowie Katharina Reich von der Presse. Anschließend gar er seinen Rechenschaftsbericht ab - erstmalig untermalt von einigen Fotos, die per Beamer auf die Leinwand geworfen wurden. Johannes Müller, 2. Vorsitzender, bereichtete anschließend in Vertretung von Alex Kiefer über das Renngeschehen des vergangenen Skiclub-Jahres. Alex war verhindert, da er mit der Rennmannschaft zum Tranieren auf dem Gletscher weilte.

Auch einige der Fachwarte unterlegten ihre jeweiligen Bericht mit Fotos. Das war sehr schön, denn dadurch wurde das Gesagte gleich viel lebhafter vorstellbar. Eine tolle Idee! Zum Abschluss gab Carola Kappey-Möker ihren Bericht über die Finanzen ab, und Erich Ruf den über die Kassenprüfung. Er war es dann auch, der der Versammlung die Entlastung der gesamten Vorstandschaft empfahl. Die anwesenden Mitglieder folgten seiner Empfehlung und entlasteten die Vorstandschaft einstimmig. Nach einer kleinen Pause zeigte Skiclub-Mitglied Walter Knosp einen Diavortrag mit vielen tollen Fotos über Hütten, Wanderungen und Klettersteige im Rosengarten in den Dolomiten. Danach konnte der Abend gemütlich bei guten Gesprächen ausklingen.

Bildergalerie...

Bericht+Fotos: Jörg Altegoer; Foto Jubilare: Katharina Reich

29.10.2016 - 05.11.2016: Der Skiclub Oberkirch im Kletterparadies Finale Ligure

Seitenanfang

Zum Abschluss der diesjährigen Klettersaison verbrachten ca. 30 Ski-Cluber im Alter von 4 Monaten bis 60 Jahren acht unvergessliche Tage im Finale Ligure in Norditalien. So groß wie der Altersunterschied und die jeweiligen Interessen waren auch die angebotenen Aktivitätsmöglichkeiten. Auf diese Weise war für jeden eine vielseitige und abenteuerliche Woche gesichert. Auspowern konnte man sich in einem der zahlreichen Klettergebiete bei blauem Himmel und bester Aussicht auf das Meer.

Zum Wandern und Mountainbiken luden die abwechslungsreichen Wege und Pfade entlang der felsigen Wände zu Grotten und Aussichtspunkten ein. Mit bestem italienischem Eis konnte man die Gässchen in der Altstadt sowie die mit Palmen gesäumten Promenaden erkunden oder die Seele an einem der sandigen Strände baumeln lassen. Am Abend traf man sich dann wieder zu geselligen Runden und ließ bei einem Gläschen Rotwein oder Fanta den Sonnenuntergang auf sich wirken. Auf diese Weise wurde unser Ausflug nach Italien ein gelungener Abschluss für ein erfolgreiches Vereinsjahr.

Bericht: Sonja Fies

28.10.2016 - 01.11.2016: Lehrgang des Bezirks I in Hintertux

Seitenanfang

Vom 28.10. bis 01.11. fand das erste Gletschertraining des Bezirk I statt. Wie in den Jahren zuvor war der Ort wieder Hintertux. Die 15 Atlethen und drei Trainer fanden beste Schnee- und Pistenbedingungen vor. Vom Skiclub Oberkirch waren Moritz Helbig, Vivien & Sara Schweiger, Johannes Toll sowie Max Kiefer dabei. Für die Jahreszeit war schon viel Betrieb auf dem Gletscher. Zu den 100 Teams mit ca. 1000 Atlethen vom Worldcup-Fahrer bis zum Schüler-Rennläufer aus aller Welt kamen noch 6000 Touristen hinzu. Dank der modernen Anlagen kam es an den Liften dennoch kaum zu großen Wartezeiten.

In den vier Tagen wurde nicht nur an der Technik im freien Fahren sondern auch am Fahren in den Stangen gefeilt. Der Hintertuxer Gletscher bietet mit seinen Hängen optimale Möglichkeiten für das Gletschertraining. Für die Rennmannschaften stehen extra abgesperrte Trainingspisten mit unterschiedlichem Gefälle zur Verfügung.

Vor einer Woche fand bereits der zweite Lehrgang statt und in einer Woche findet der dritte Schneelehrgang in Sölden statt.

Bericht: Alex Kiefer

25.11.2016: Skiclub Oberkirch lädt zur Mitgliederversammlung am 25. November

Seitenanfang

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Skiclub Oberkirche findet am Freitag, 25.11.2016 um 20 Uhr im „Gaisbacher Hof“ statt. Zu Beginn gibt es traditionell einen kleinen Sektempfang. Neben dem Vorsitzenden Bernhard Wolf werden auch die verschiedenen Fachwarte aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr berichten. Unter dem Motto „Im Reich des Zwergenkönigs Laurin“ wird Walter Knosp über Wanderwege, Klettersteige und Hütten in den Dolomiten berichten. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des Vereines eingeladen.

12.11.2016: Brettlmarkt des Skiclubs Oberkirch

Seitenanfang

Passend zum ersten Schnee auf den Hochlagen des Schwarzwaldes veranstaltete der Skiclub Oberkirch am 12. November seinen alljährlichen Brettlmarkt. Die zuverlässige und große Helferschar unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Bernhard Wolf hatte bei Annahme der Waren am Abend zuvor und bei der eigentlichen Durchführung alles im Griff. Viele Besucher fanden Ski und Zubehör, bestens beraten von den anwesenden Ski-Clublern. Als besonderen Service konnte man eine Ski-Bindungseinstellung der neu erworbenen Ski direkt vor Ort gegen einen geringen Obolus in Anspruch nehmen. Allen Skifahrerinnen und Skifahrern einen schönen und verletzungsfreien Skiwinter mit viel Schnee!

Bildergalerie...

Bericht+Fotos: Jörg Altegoer

Termine

26.01.2018 - 28.01.2018: 3-Tages-Skifahrt ins Brandnertal / Montafon.

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Bernhard Wolf, Tel.: 07802 / 7558. Ausschreibung...

03.02.2018 - 10.02.2018: Skiurlaub in Uderns im Zillertal

Seitenanfang
Übernachtung im Komfort­hotel Pachmair mit 3/4 Verwöhnpension und Wellness-Bereich. Info und Anmeldung: Julia und Georg Wolf, Tel.: 07802 / 6336

11.02.2018 - 13.02.2018: Faschings-Skifahrt

Seitenanfang
nach Lech-Zürs und St. Anton am Arlberg. Info und Anmeldung: Franz Schnurr, Tel.: 07802 / 1717 oder 0172 / 73 84 49 5. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Ausschreibung...

17.02.2018 - 18.02.2018: Skitouren-Wochenende in der Zentralschweiz.

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Florian Huber, Tel.: 07802 / 4154

18.02.2018: Schneeschuhtour

Seitenanfang
zwischen Ruhestein und Schliffkopf. Nur bei geeigneter Schneelage! Schneeschuhe bitte selbst mitbringen. Info und Anmeldung: Ingrid Späth, Tel. 07802 / 7273

02.03.2018: Langlauftreff bei Vollmond.

Seitenanfang
Abfahrt 18:00 Uhr von der Turnhalle in der Schwarzwaldstraße. Info bei Bernhard Wolf, Tel. 07802 / 7558

17.03.2018: Hornisgrindepokal

Seitenanfang
Bezirks-Skirennen Alpin am Seibelseckle ausgerichtet vom SCO. Startnummernausgabe: 10:00 Uhr.

17.03.2018: Stadt- und Familienmeisterschaften 2018

Seitenanfang
für Skifahrer und Snowboarder. Startnummernausgabe: 14:00 Uhr.

24.03.2018 - 25.03.2018: Kletterwochenende

Seitenanfang
im Baseler Jura. Info und Anmeldung: Florian Huber, Tel.: 07802 / 4154

06.04.2018 - 08.04.2018: Winterabschluss / Frühjahrs-Skifahrt

Seitenanfang
nach Lech-Zürs. Info und Anmeldung: Franz Schnurr, Tel.: 07802 / 1717 oder 0172 / 73 84 49 5. Ausschreibung...

21.04.2018: Mountainbike-Eröffnungstour

Seitenanfang
rund um Oberkirch mit gemütlichem Abschluss. Treffpunkt: 14:00 Uhr an der Turnhalle Schwarzwaldstraße. Info: Stefan Baumgratz, Tel.: 07841 / 681 074